Es gibt einige Sachen, die man nicht kaufen kann. Dazu zählt z.B. Erfahrung.

BVV Spezialtiefbautechnik hat davon zusammen mit Ihrem Gründer und Geschäftsführer Herrn Dipl.-Ing. Klaus Hudelmaier eine Menge, nämlich schon 50 Jahre. Darauf sind wir stolz. Um die wichtigsten Meilensteine aufzuzeigen im Folgenden ein paar davon:

1942

    • Herr Klaus Hudelmaier wird geboren
    • Nach der Schule und einer Maurerlehre studiert Herr Klaus Hudelmaier Bauingenieurwesen in Stuttgart und München

1969

    • Mit abgeschlossenem Studium beginnt Herr Dipl.-Ing. (FH) Klaus Hudelmaier seine erste Tätigkeit im Bauunternehmen Sarger + Wöhrne im Grundbaulabor

1970

    • Herr Hudelmaier nimmt als leitender Bauingenieur an mehreren Losen für den Bau der U-Bahn in München teil.
    • Hierfür entwickelt Herr Hudelmaier auch seine erste Erfindung: einen Verpress-Anker.

1976

    • Der Verpress-Anker wird patentiert und bauaufsichtlich zugelassen.
    • Im Laufe der Zeit wird das Unternehmen mehrmals erweitert und umbenannt und firmiert unter Terra Grundbau GmbH.
    • In dieser Zeit steigt Herr Hudelmaier zum Geschäftsführer und später zum geschäftsführenden Mitgesellschafter des nun unter Techno Grundbau GmbH umbenannten Unternehmens auf.

1994

    • Am 05.12. gründet Herr Hudelmaier die BVV Spezialtiefbautechnik Vertriebs GmbH

1995

    • BVV startet mit 3 Mitarbeitern mit dem Konzept Beratung – Verkauf – Vermietung von Spezialtiefbautechnik in Deutschland, Österreich und der Schweiz
    • Herr Hudelmaier entwickelt zusammen mit LIEBHERR im Werk Nenzing das Universalträgergerät LRB (LIEBHERR Ramm- und Bohrgerät)

1996

    • Präsentation des Liebherr LRB 155 auf der BAUMA
    • Weiterentwicklung der neuen Modelle LRB 125 und LRB 255

 

 

Ab diesem Zeitpunkt entwickelt sich BVV immer mehr zum führenden Anbieter und Vertragshändler für den deutschsprachigen Raum für:

    • DIESEKO (NL)          Pressen und Vibrationsgeräte
    • BSP (GB)                   Hydraulik-Freifallhämmer
    • BRC (CH)                   Pfahlkopffräsen (ab 2012)
    • Eurodrill (D)             Bohrantriebe
    • EMDE (D)                 Bohrausrüstungen
    • Arbes (LU)                Spundwände (heute Arcelor Mittal)

BVV rüstet exklusiv die Liebherr LRB Geräte mit Anbaugeräten und Werkzeugen aus.

 

2000

    • Ab diesem Zeitpunkt entsteht die Idee von Herrn Hudelmaier, die vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten des LRB Trägergerätes in einem Werk zusammenzufassen, um damit das Personal im Vertreib zu unterstützen.
    • Es entsteht der Sammelordner „Kompendium Spezialtiefbau“
    • Das Unternehmen wächst auf 8 Mitarbeiter

2004

    • Das Patent für das von Herrn K. Hudelmaier entwickelten „Fußverpressung“-Verfahrens wird erteilt

2005

    • BVV vertreibt Spundwände von BRITISH STEEL.
    • Wegen der überdurchschnittlich positiven Resonanz in der Fachwelt entschließt sich LIEBHERR und BVV das Wissen und die verschiedenen Verfahrensweisen mit ergänzenden Illusttrationen als Fachbuch zu verlegen
    • Erteilung eines Patents für den von Herrn K. Hudelmaier entwickelten Ortbetonpfahl (Vibropfahl)

Ortbeton Vibrationspfahl Herstellverfahren

2006

    • Herr K. Hudelmaier entwickelt und patentiert eine automatische Einfädelvorrichtung für Spundbohlen

Hydraulische Spundbohlen Einziehvorrichtung

2007

    • Entwicklung des Niederdruck-Spülverfahrens als Einbringhilfe von Spundwänden in dicht gelagerten Böden und Start des Verkaufs in einer kompakten All-In-One-Container-Lösung

Spüleinrichtung Typ 2-8

2008

    • Herausgabe des „Kompendium Spezialtiefbau“ Band I beim Fachbuchverlag Ernst & Sohn

2009

    • Herausgabe des „Kompendium Spezialtiefbau“ Band II beim Fachbuchverlag Ernst & Sohn

Beide Bände wurden in tausendfacher Auflage in Deutsch und Englisch verkauft und sind weltweit als Fachbücher hoch anerkannt.

2013

    • Die Rechte am „Kompendium Spezialtiefbau“ und die entwickelten Patente werden von Herrn Hudelmaier an LIEBHERR verkauft.
    • Er führt das Unternehmen mit Unterstützung seiner langjährigen Mitarbeiterin, Frau E. Anzinger selbst weiter und betreut langjährige Kunden im deutschsprachigen Raum sowie neue Kunden in Hong Kong, Singapore, Myanmar, Vietnam und auf den Philippinen.

2018

    • Ende des Jahres beginnt Herr Bernhard Nestler seine Tätigkeit in dem Unternehmen. Herr Nestler war viel Jahre für einen großen Baumaschinenkonzern in Russland tätig und bringt sein weltweites Netzwerk und seine Kenntnisse auf dem Baumaschinensektor mit. Er übernimmt das operative Geschäft unter Anleitung von Herrn K. Hudelmaier mit einem neuen Team und erweitert das Produktportfolio der BVV mit den neuen Produktbereichen Spezialprofile, Laufwerkskomponenten und innovativer Bewehrung aus Glasfaser.